Rezept der Woche

Ingwer-Teriyaki-Tofu auf Zitronen-Reis mit gebratenem Wirsing

Zutaten:

Ingwer-Teriyaki-Tofu:

2 EL Teriyaki Soja Sauce
1 TL Honig
1 TL Reisessig
1 TL Ingwer, gerieben
1 TL Geröstetes Sesamöl
200 g Weißen Tofu
1 kleine Frische Chili, entkernt und in Streifen geschnitten oder
1/4 TL Chilipulver


Zitronen-Reis mit gebratenem Wirsing:
1/2 Tasse Basmatireis
1 Tasse Wasser
1 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
1/4 Kopf Wirsingkohl, in feine Streifen geschnitten
2 EL Wasser, zum Ablöschen
1 TL Ingwer, gerieben
1 TL Zitronenschale, gerieben
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Gemüsebrühe
Prise Kurkuma
1/2 TL Pfeffer schwarz, gemahlen


Zubereitung

Teriyaki Sauce:


Die Teriyaki Sauce mit dem Honig, dem Reisweinessig, dem Ingwer und Sesamöl sowie dem Chilipulver in einer Schüssel zu einer Marinade vermengen. Den Tofu in die Marinade einlegen. Fünf Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kaltstellen und ziehen lassen.
Den Backofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.
Den Tofu aus der Marinade herausnehmen und abtropfen lassen. Auf jeder Seite 3 bis 5 Minuten backen.

Zitronen-Reis mit gebratenem Wirsing:

Basmatireis heiß waschen und in doppelter Menge Wasser 15 Minuten garen. Olivenöl in einer Pfanne oder in einem Wok erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Die Wirsingstreifen hinzufügen und leicht anbraten. Mit Wasser ablöschen und die Gewürze dazu geben. Das Gemüse ca. 10 köcheln lassen und mit dem Basmatireis vermengen. Tofu und Reis auf Teller dekorativ anrichten.